Kontaktformular Sticky (DE)
Anrede

* Pflichfeld

Unverbindliches Erstgespräch vereinbaren
Newsletter (DE)
Anrede

close

Pinch

Das CO2- und Energiesparpotenzial in komplexen Prozessen eruieren und ausschöpfen

Auf einen Blick

Grosse Potenziale ausschöpfen

Das Energiesparpotenzial wird vor allem in Industriebetrieben mit komplexen Prozessen oft noch nicht ausgeschöpft. Besonders durch Optimierungen im Produktionsprozess ist eine weitere enorme Reduktion des Energieverbrauchs von bis zu 40 Prozent möglich. Bei komplexen thermischen Produktionsprozessen mit mehreren Wärme- und Kälteströmen können aber nicht alle Potenziale traditionell über lokale Optimierungen und «Best practices» identifiziert werden. Hier setzt die Pinch-Analyse an. Mit der Pinch-Analyse kann das gesamte CO2– und Energiesparpotenzial eines Unternehmens zielsicher eruiert und ausgeschöpft werden. Sie eignet sich für industrielle Grossbetriebe und mittlere Unternehmen mit jährlichen Energiekosten von mehr als 300 000 Franken.

Umsetzung mit der EnAW

Systematische Optimierung des Energieverbrauchs

Die Pinch-Analyse ist ein Verfahren zur systematischen Optimierung des Energieverbrauchs bei industriellen Produktionsprozessen als Gesamtsystem systematisch untersucht. Die Stichworte für die Minimierung des Energieverbrauchs sind Prozessoptimierung und Prozessintegration. Ausgeschöpft wird das Sparpotenzial durch die Optimierung des Wärmetransfers zwischen den Wärme- und Kälteverbrauchern sowie die Ermittlung der besten Methode für die Wärmeerzeugung. Umgesetzt wird die Pinch-Analyse mit der PinCH-Software, die von der Hochschule Luzern – Technik & Architektur mit Unterstützung vom Bundesamt für Energie und der EnAW entwickelt wurde.

Unsere Partner

Brunner Energieberatung GmbH, Zürich

Durena AG, Lenzburg

Flimatec AG, Horw

Lemon Consult GmbH, Zürich

Thomas Bürki GmbH, Benglen

Weisskopf Partner GmbH, Zürich

Arcadis Schweiz AG, Schlieren

DM Energieberatung AG, Brugg

Dr. Eicher + Pauli AG, Bern

Ingenieurbüro Stefan Graf, Basel

LIER Energietechnik AG, Wallisellen

Planair SA, La Sagne

Weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns

person frame

Thomas Weisskopf

Co-Geschäftsführer

Kontaktieren Sie uns (Pinch) (DE)
Anrede

Wie dürfen wir Sie kontaktieren?

Wie dürfen wir Sie kontaktieren?*

Das könnte Sie auch interessieren

Energie-Modell

Mit wirtschaftlichen Massnahmen die Energieeffizienz steigern

  • Energieverbrauch optimieren und Kosten reduzieren.
  • Gesetzliche Auflagen von Bund und Kantonen erfüllen.
  • Von der Rückerstattung der CO2-Abgabe und des Netzzuschlags profitieren.
Mehr erfahren

KMU-Modell

Praktikables Energie-Management für kleine und mittelgrosse Unternehmen

  • Energieverbrauch optimieren und Kosten reduzieren.
  • Gesetzliche Auflagen von Bund und Kantonen erfüllen.
  • Von der Rückerstattung der CO2-Abgabe profitieren.
Mehr erfahren

Roadmap zur Dekarbonisierung

Mit Weitsicht auf den Weg zu Netto-Null

  • Umfassende Beratung und langfristige Planung aus einer Hand.
  • Planungssicherheit in der Energieversorgung.
  • Die Schweizer Klimaziele erfüllen.
Mehr erfahren

Ressourceneffizienz

Die ersten Projekte wurden erfolgreich umgesetzt. Schon bald können wir auch Sie bei der Ressourceneffizienz unterstützen. Bei Interesse können Sie sich jetzt schon bei uns melden.

Mehr erfahren

Mobilität

Optimieren Sie Fahrzeuge, Arbeits- und Transportwege in Ihrem Betrieb

  • Umfassende Beratung und Vernetzung mit spezialisierten Umsetzungspartnern.
  • Zusätzliche Effizienzsteigerungen erzielen.
  • Kosten für die betriebliche Mobilität reduzieren.
Mehr erfahren

Science Based
Targets Initiative (SBTi)

Mit Unterstützung der EnAW die SBTi umsetzen

  • Individuelle Unterstützung bei der Anmeldung und Datenbeschaffung.
  • Relevante Daten bereits in den EnAW-Tools enthalten.
  • Image und Wettbewerbsvorteile stärken.
Mehr erfahren

EFFIZIENZ+

Programm zur Förderung zusätzlicher Strommassnahmen

  • Knapp nicht wirtschaftliche Strommassnahmen umsetzen.
  • Mit minimalem Aufwand Fördergelder für Strommassnahmen erhalten.
  • Energieeffizienz im Betrieb zusätzlich steigern.
Mehr erfahren

Transportprogramm

Förderprogramm für mehr Fahrzeug- und Fahrteneffizienz

  • Vergütung von 130 Franken pro verkaufte Tonne CO2.
  • Koordination der externen Prüfung des Monitorings durch EnAW.
  • Abwicklung der Kompensationsbescheinigungen mit dem Bund.
Mehr erfahren

Effizienzmarkt

Energieeinsparungen über die Zielvereinbarung hinaus realisieren

  • Ein Plus für die Umwelt und das Portemonnaie.
  • Zusätzliche Energieeinsparungen können auf dem Effizienzmarkt veräussert werden.
Mehr erfahren

Fördermittel

Ein Plus für die Umwelt und die Betriebsrechnung

  • Profitieren Sie von Fördermitteln.
Mehr erfahren