×

Rechnen Sie selbst!

Berechnen Sie die Vorteile Ihrer Teilnahme.

×

Heute für Sie da:
Rochus Burtscher

Die EnAW kontaktieren (overlay)

Oder kontaktieren Sie uns einfach telefonisch:
+41 44 421 34 45

Sending
burtscher_kontakt

Corona-Sofortmassnahme: 30 Prozent höhere Förderbeiträge

Die Förderbeiträge von ProKilowatt wurden um 30 Prozent erhöht. In den Genuss kommen alle Unternehmen, die ab dem 9. Juni 2020 eine Massnahme eingereicht haben oder noch einreichen werden. Einzige Bedingung: Die Massnahme muss vor dem 31. Dezember 2021 umgesetzt werden.

Ganz einfach profitieren

Für solche Massnahmen erhöht sich die maximale Förderung von 30 auf 39 Prozent. Wenn Sie also beispielsweise eine Massnahme mit Investitionskosten von 200 000 Franken einreichen, beträgt der maximale Förderbeitrag neu 78 000 statt 60 000 Franken, wenn Sie die Massnahme vor dem 31. Dezember 2021 umsetzen.

Vorgehen im Check-up-Tool

Alle Massnahmen mit dem Status «Umsetzung gemäss Antrag» oder «Wesentlich anders umgesetzt» profitieren von den höheren Förderbeiträgen. Der im Check-up-Tool hinterlegte Förderbeitrag wird nicht angepasst, die Auszahlung erfolgt jedoch mit dem höheren Prozentsatz, sofern die Umsetzung bis zum 31. Dezember 2021 abgeschlossen wird.

Jetzt investieren

Ihr Unternehmen hat noch keinen Antrag für Strommassnahmen im Rahmen des Programms EFFIZIENZ+ eingereicht? Jetzt ist der optimale Zeitpunkt, um nachhaltige Massnahmen mit einer maximalen Förderung zu kombinieren und einen Antrag im Check-up-Tool der EnAW einzureichen.

Sollten Sie noch Fragen rund um das Programm EFFIZIENZ+ haben, steht Ihnen Ihre persönliche EnAW-Beraterin oder Ihr -Berater gerne zur Verfügung.

Bleiben sie informiert.
Folgen sie uns!

Mehr zum Thema

  • EFFIZIENZ⁺

    Mit dem Programm EFFIZIENZ+ bieten wir unseren Teilnehmern finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung von Strommassnahmen in ihren Unternehmen. Über das Check-up-Tool können EnAW-Teilnehmer Strommassnahmen einreichen und Fördergelder von 500 bis 90 000 Franken pro Massnahme beantragen.

    Mehr